Beginn des Seitenbereichs:

Ende dieses Seitenbereichs.
Springe zur Übersicht der Seitenbereiche.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt

K-74 Kaninchenfutter

K-74 ist ein Basis-Kaninchenfutter welches in der Aufzucht zu Heu und Gras und speziell in der Kaninchen-

mast als Alleinfutter eingesetzt wird. K-74 eignet sich auch bestens für die Fütterung der Zuchttiere in der

Zuchtruhe.

Geeignet zur Herstellung gentechnikfrei produzierter Lebensmittel.

Verpackung: 30 kg Säcke

K-75 Zuchtkaninchenfutter

K-75 ist die vollwertige Nahrung für Zuchtkaninchen. An Zuchtkaninchen wird stets rationiert gefüttert, wobei

die tägliche Futtermenge dem jeweiligen Körpergewicht der betreffenden Rasse anzupassen ist.

 

Häsinnen in Zuchtruhe:
Tragende Häsinnen:
13-17 dag pro Tier und Tag
15-17 dag pro Tier und Tag
Hochtragende Häsinnen:
Säugende Häsinnen:
17-23 dag pro Tier und Tag
zur freien Aufnahme
Rammler, je nach Zuchtbeanspruchung:10-15 dag pro Tier und Tag

Eine Beifütterung von Rauhfutter wie Heu oder Stroh ist notwendig, um den hohen Rohfaserbedarf der

Kaninchen abzudecken, Grünfutter wie Gras, Gartenabfälle etc. ist möglich.

Eine ausreichende Trinkwasserversorgung ist zu gewährleisten.

Geeignet zur Herstellung gentechnikfrei produzierter Lebensmittel.

Verpackung: 30 kg Säcke

K-77 Diät-Kaninchenfutter

K-77 wird an Kaninchen in Stresssituationen, besonders an Jungkaninchen während dem Absetzen gefüttert,

um einer Erkrankung des Magen-Darm-Tracktes in dieser schwierigen Entwicklungsphase vorzubeugen.

Geringe Gehalte an Eiweiß und Stärke, sowie ein hoher Rohfasergehalt sorgen neben dem Einsatz spezieller

Futtersäuren, Fructo-Oligosaccharide und Kräuterextrakte für eine verstärkte Abwehrkraft und verhindern die

Ansiedlung von Schadkeimen, die zu Durchfallerkrankungen und Enterocolitis führen können.

Geeignet zur Herstellung gentechnikfrei produzierter Lebensmittel.

Verpackung: 30 kg Säcke

Ende dieses Seitenbereichs.
Springe zur Übersicht der Seitenbereiche.